Taufkerzen

Taufkerzen stellen einen besonderen Wert und diesen schon für ein sehr junges Leben dar. Auch Taufkerzen sind sehr dezent gehalten, entweder sind sie weiß, ohne Schnörkel oder Schriftzüge oder sie sind, besonders bei Taufen, entweder blau – oder rosa gestaltet. Die Besonderheit bei Taufkerzen sind die Beschriftungen, mit denen sie gestaltet sind. Bei einer Taufe wird auf einer Kerze meist das Geburtsdatum und der Name des/ der Kleinen festgehalten und noch ein wenig Individualität mehr für den neuen, kleinen Erdbewohner. Taufkerzen stellen einen wichtigen Sinn dar. Sie symbolisieren den Eintritt des kleinen Kindes in die Kirche, dem ein Glauben obliegt. Ein neugeborenes Kind ist also nun ein Kind Gottes, wird von ihm beschützt, und hat, wenn nicht zur Taufe, dafür aber später einen Glauben, es glaubt an die Allmacht Gottes, und das Licht der Kerzen leuchtet ihm den Weg zu Gott. Taufkerzen sind ebenso, aufgrund ihres Sinnes nicht so preisgünstig wie andere Kerzen, aber sie erfüllen ihren Zweck, und weisen den Weg in ein gesegnetes Leben, und das ist das Wichtigste für den kleinen Säugling. Zudem verschönern diese tollen Taufkerzen das Ambiente um ein Vielfaches und geben dem Feierraum beziehungsweise der Kirche den eigenen individuellen Touch, so wie es sich gehört. Eine Taufe ist das erste besondere Erlebnis, welches ein Kind hat. Man weiß nicht, ob es sich später einmal daran erinnern wird, aber dennoch sollte man dieses Erlebnis so schön, wie nur möglich machen, denn immerhin sollte man das erste Fest, wo das eigene Kind im Mittelpunkt steht, nicht versäumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.